Zahnfleischchirurgie

Gesundes Zahnfleisch ist die Grundvoraussetzung für ein attraktives Lächeln. Krankhaft verändertes Zahnfleisch ist jedoch kein rein kosmetisches Problem: Freiliegende Zahnhälse erhöhen häufig die Schmerzempfindlichkeit gegenüber Kälte-, Wärme- und Süß- und Säurereizen. Damit Sie Ihr Essen wieder richtig genießen können, kann eine Abdeckung der freiliegenden Zahnhälse mit kleinen Transplantaten sinnvoll sein. Damit wird der empfindliche Zahnhals zugleich vor dem Angriff von Säuren und Kariesbakterien geschützt.

Weitere Einsatzgebiete der Zahnfleischchirurgie sind Kronenverlängerungen und die Behandlung hartnäckiger, tiefer Zahnfleischtaschen bei Parodontitis. Dabei werden das entzündete Gewebe gereinigt und Schlupfwinkel für Bakterien beseitigt. Nachfolgend unterstützen wir die Regeneration des Gewebes im Bereich der Zahntaschen durch ein spezielles Präparat, um den langfristigen Erfolg der Behandlung zu sichern.

Solche kleinen chirurgischen Eingriffe am Zahnfleisch führen wir normalerweise unter örtlicher Betäubung durch.

Praxis für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde |  Eugenstrasse 10 |  74369 LÖCHGAU |  Tel. 07143 - 963194