Wurzelkanalbehandlung

Ist das Zahninnere (Pulpa) z.B. bei tiefen kariösen Defekten entzündlich verändert oder bereits abgestorben, kann der Zahn möglicherweise durch eine Wurzelbehandlung - oder genauer gesagt eine Wurzelkanalbehandlung - erhalten werden. Hierbei wird zunächst das abgestorbene Gewebe im Zahninneren entfernt und später durch Füllmaterialien ersetzt. Ein so aufbereiteter Zahn kann mitunter ein Leben lang halten und noch wertvolle Dienste leisten. 

Wir achten bei der Wurzelbehandlung auf eine besonders gründliche Reinigung des Zahninneren und behalten Ihren wurzelbehandelten Zahn auch später im Auge, damit Sie noch möglichst lange Freude an Ihrem eigenen Zahn haben. Dabei stehen uns modernste Geräte und strahlungsarmes digitales Röntgen zur Verfügung.


Praxis für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde |  Eugenstrasse 10 |  74369 LÖCHGAU |  Tel. 07143 - 963194