Herpesbehandlung

Drei Viertel aller Deutschen kennen das: Zunächst juckt und kribbelt es kaum merklich an der Lippe. Schon am nächsten Tag wird klar: Der Herpes ist mal wieder da. Bereits zu diesem Zeitpunkt sollten Sie sich um einen Termin bemühen.

Lippenherpes ist nicht nur lästig, er ist auch hochansteckend, kann äußerst schmerzhaft sein und Entzündungen nach sich ziehen. Die meisten Patienten leiden in dieser Zeit vor allem unter ihrem Äußeren. An ein „Rundum-wohl-Fühlen“ ist nicht mehr zu denken.

Mit dem Laser können wir Herpes schon vor dem richtigen Ausbruch behandeln. So können die hinter der Infektion steckenden Viren an der Vermehrung gehindert werden, bevor es überhaupt zur Bläschenbildung kommt. Und selbst wenn die Bläschen schon da sind, hilft der Laser: Mit ihm kann die Ausheilzeit wesentlich verkürzt werden, damit Sie bald wieder strahlend lächeln können.

Entsprechendes gilt auch für die mitunter überaus schmerzhaften Aphthen an der Mundschleimhaut.

Praxis für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde |  Eugenstrasse 10 |  74369 LÖCHGAU |  Tel. 07143 - 963194